levitra tabletten kaufen

levitra tabletten kaufen
levitra rezeptfrei apotheke kaufen

Levitra, die Verwendung einer innovativen Form von Vardenafil, einer oral dispergierbaren Tablette, ermöglicht es Männern mit erektiler Dysfunktion, ihre sexuelle Aktivität flexibler zu steuern.
Das Medikament bietet die notwendige Wirkung und ist hochwirksam.
Erektile Dysfunktion (ED) ist eine bekannte Erkrankung.
Es wird angenommen, dass bis 2025 weltweit etwa 322 Millionen Männer an ED leiden werden, was mit einer Erhöhung ihrer Lebenserwartung und einer Erhöhung der Prävalenz von Diabetes mellitus und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden ist. levitra tabletten kaufen
ED wirkt sich negativ auf das Selbstwertgefühl der Männer, die Qualität der sexuellen Befriedigung, die zwischenmenschlichen Beziehungen und die Lebensqualität aus.
ED ist hauptsächlich eine Folge des Alters und von Begleiterkrankungen (z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Hyperlipidämie, endokrine Störungen, psychische Störungen, Fettleibigkeit). Zu den Risikofaktoren zählen der Konsum von Alkohol, Tabak und einer Reihe von Drogen.
Im Alter von 40 bis 49 Jahren tritt ED bei 8% der Männer auf, und im Alter von 60 bis 69 Jahren liegt die Prävalenz bei fast 40%.
Warum wurde die neue Form von Levitra geschaffen?
Phosphodiesterase Typ 5 (PDE5) -Inhibitoren werden als First-Line-Medikamente zur Behandlung von ED empfohlen.
Derzeit ist der Markt mit vier von ihnen vertreten: Sildenafil, Udenafil, Vardenafil (Levitra) und Tadalafil.
Diese Verbindungen sind als Tabletten erhältlich, die schnell aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert werden.
Die Forscher hörten jedoch nicht auf, Levitra in Form einer herkömmlichen beschichteten Tablette herzustellen, und es wurde eine neue Form dieses Arzneimittels entwickelt — löslich auf der Zunge (Levitra ODT — oral dispergierbare Tabletten).
Dies war auf die Tatsache zurückzuführen, dass sowohl Patienten als auch Ärzte der Ansicht sind, dass ein schneller Wirkungseintritt, eine höhere Bioverfügbarkeit (im Vergleich zu beschichteten Tabletten) und eine einfache Anwendung wichtige Attribute der oralen Pharmakotherapie für ED sind.
Die Tablette löst sich in Sekundenschnelle im Mund auf und benötigt kein Trinkwasser. Dies ermöglicht Männern eine flexiblere Kontrolle über ihre sexuellen Aktivitäten, erleichtert die Verabreichung und sorgt für eine hohe Effizienz.
Einschätzung des Verhaltens und der sexuellen Bedürfnisse von Männern und Frauen!
SatisFACTS, eine international repräsentative Online-Umfrage zur männlichen Sexualität, die 2011 von GFK durchgeführt und von Bayer HealthCare finanziert wurde, richtete sich sowohl an gesunde Männer als auch an Menschen mit ED und bewertete das Verhalten und die sexuellen Bedürfnisse von Männern.
Die Umfrage konzentrierte sich insbesondere auf das Thema sexuelle Befriedigung und wie ED das Sexualleben eines Mannes beeinflussen kann.
Männer bemerkten den raschen Wirkungseintritt sowie die Wirksamkeit des Arzneimittels, das als Hauptvoraussetzung für die ED-Therapie verwendet wurde.
Die Befragten verwiesen auf die notwendigen Kriterien, die für eine ED-Therapie erfüllt sein müssen: „Aktion jedes Mal“ (66,1%), „schnelles Einsetzen des Effekts“ (63,2%) und „Benutzerfreundlichkeit“ (61,3%). levitra tabletten kaufen
Darüber hinaus sind „die Möglichkeit der Einnahme mit Lebensmitteln“ (54,4%) und „diskrete Verpackung“ (44,7%) wichtig. Die letzten beiden Kriterien sind für junge Patienten von größter Bedeutung.
Männer glauben, dass ihre Partner von ihnen Perfektion erwarten: Sie sollten ein liebevoller Ehemann, ein erfolgreicher Geschäftsmann, ein fürsorglicher Vater, ein ausgezeichneter Liebhaber sein.
Frauen werden in Beziehungen immer dominanter und anspruchsvoller, und fast jeder vierte Mann mit ED berichtete, dass er sich manchmal gestresst fühlt, weil er die Erwartungen seines Partners erfüllen muss.
Gleichzeitig mag es fast die Hälfte der Männer, wenn ein Partner Sex initiiert, und die wichtigsten Aspekte sind ihr Orgasmus, ihre Zärtlichkeit und die Stärke einer emotionalen Verbindung.
Gleichzeitig möchten Männer ihre erotischen Fantasien mit ihrem Partner teilen und verwirklichen.
Etwa 30% aller Männer geben jedoch gleichzeitig an, dass gesundheitliche und emotionale Probleme ihr Sexualleben überschatten.
Im Allgemeinen sind Männer mit ED häufiger als Männer ohne ED negativen Einflüssen anderer Faktoren auf ihr Sexualleben ausgesetzt.
Männer mit ED beginnen schneller, «sexuelle Schwäche» zu erfahren.
Dieses Gefühl ist meist nicht nur eine Folge der Reaktion der Partnerin nach dem Sex und der Unangemessenheit ihrer Erwartungen, sondern auch von Selbstzweifeln vor dem Einsetzen der Intimität.
Männer mit ED neigen dazu, sich emotional und körperlich von ihrem Partner zu distanzieren.
Sie befürchten, dass jeder Ausdruck von Emotionen zu sexueller Intimität führen könnte, erinnern sie jedoch an ihre Schwäche.
Eine Frau, die das dadurch entstandene oder bestehende Problem versteht, kann aufhören, Sinnlichkeit zu zeigen.
Wenn ein Mann oder eine Frau aufgrund von ED intime Beziehungen verliert, nehmen sie ihren Partner nicht mehr als sexuelles Objekt wahr.
Die ED-Therapie begann in Situationen, in denen „ich keinen Sex mehr haben kann“ (33,4%), „wenn ich meinen Partner nicht mehr zufrieden stellen kann“ (32,3%), „wenn andere Maßnahmen, wie z. B. Änderungen des Lebensstils, dies nicht tun Hilfe “(31%). levitra tabletten kaufen
Mehr als die Hälfte aller befragten Männer (53,8%) sind davon überzeugt, dass Medikamente zur Behandlung von ED dazu beitragen können, das Selbstvertrauen zu stärken, was einen zufriedenstellenden Verkehr gewährleistet.
Gründe für die Bevorzugung von Levitra:
Für Männer sind die wichtigsten Anforderungen an ein Medikament zur Behandlung von ED (in absteigender Reihenfolge der Wichtigkeit): „wirkt jedes Mal“, „erhöht die Festigkeit des Penis“, „schnell und einfach anzuwenden“, „gibt mir Vertrauen in meine sexuellen Fähigkeiten «.
Eine wichtige Folge der Einnahme einer Pille sollte nicht nur «besserer und längerer Sex» sein, sondern auch die Spontanität und Flexibilität des Sexuallebens.
In der ACCEPTANCE-Studie wurde der Präferenzgrad einer PDE5-Inhibitor-Tablette, einschließlich einer oral löslichen Tablette, bei Patienten mit ED bewertet.
Fast alle Männer mit ED, die an der Studie teilnahmen (keine PDE-5-Inhibitoren verwenden — 95%; derzeit verwendet — 92%; in der Vergangenheit verwendet — 95%), hatten eine positive Meinung zu Levitra in Form eines oralen Löslichen Tablette vor allem wegen der Benutzerfreundlichkeit.
Als Männer mit ED gefragt wurden, was ihnen an dem Produkt besonders gut gefällt, identifizierten sie die Kombination von Produkteigenschaften (schnelle Auflösung und Art der Verabreichung / Form) und Zweckmäßigkeit (keine Notwendigkeit der Aufnahme von Wasser / Flüssigkeit, einfache und bequeme Aufnahme).
Laut der Studie gaben die meisten Männer an, dass sie ihre derzeitigen ED-Medikamente eher zugunsten oral löslicher Pillen auslassen würden.
Es gibt andere Faktoren, die die Einhaltung von oral dispergierbaren Tabletten (einschließlich Levitra) durch den Patienten bestimmen, insbesondere Schluckprobleme, Unannehmlichkeiten beim Schlucken großer Flüssigkeitsmengen oder Übelkeit.
Dysphagie oder Schluckbeschwerden treten in regelmäßigen Abständen bei 35% der Bevölkerung unter dem Einfluss eines Faktors auf und sind mit dem Alter oder bestimmten Krankheiten wie Gehirngefäßen verbunden.
So wurde die ursprüngliche Form von Levitra ODT entwickelt, die einen Minzgeschmack hat (aufgrund der Zugabe von Mentholgeschmack) und sich innerhalb weniger Sekunden in der Mundhöhle auflösen kann, ohne dass sie mit Wasser getrunken werden muss.
Levitra ODT kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden, da es nicht mit Nahrungsmitteln interagiert, einschließlich Nahrungsmitteln mit hohem Fett- und Kaloriengehalt. levitra tabletten kaufen
Die gleichzeitige Verabreichung des Arzneimittels mit der Nahrung hat keinen Einfluss auf seine Pharmakokinetik und Pharmakodynamik.
Die neue Form präsentiert sich in einem stilvollen schwarzen Paket in der Größe einer Kreditkarte mit einem besonders eleganten Design und ist auch einfach zu bedienen.
Levitra ODT ist bislang der erste und einzige PDE-5-Hemmer in solch einer innovativen Form.
Andere in der Entwicklung befindliche PDE-5-Inhibitoren umfassen Myrodenafil, Lodenafil, Avalophilcarbonat und SLx-2101.
Es ist wahrscheinlich, dass in Zukunft Medikamente eingesetzt werden, die nicht nur NO- und cGMP-abhängige Mechanismen beeinflussen.
Derzeit wurde eine Reihe von Studien zur Studie von Levitra CCT veröffentlicht.
Der Beginn der Aktion von Levitra:
Eine retrospektive, gepoolte Phase-III-Analyse von zwei 12-wöchigen doppelblinden, multizentrischen, randomisierten, placebokontrollierten Studien in parallelen Gruppen von Männern, die mit 10 mg Levitra ODT behandelt wurden, wurde durchgeführt, um den Wirkungseintritt und die Wirksamkeit des neuen zu untersuchen zungenlösliche Form von Levitra.
Der Einfachheit halber wurden Zeitintervalle identifiziert (bis zu 15 Minuten, 16 bis 30 Minuten, 60 Minuten bis 6 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels), die als die Zeiträume zwischen der Einnahme der Pille und dem Einsetzen der sexuellen Aktivität definiert wurden.
Für jedes Intervall wurde die Gesamtzahl der sexuellen Versuche sowie der Erfolg des Abschlusses des Geschlechtsverkehrs bewertet (gemäß Fragebogen zum Sexual Encounter Profile, Frage Nr. 3 — «War Ihre Erektion für den erfolgreichen Abschluss des Geschlechtsverkehrs ausreichend?» ).
Innerhalb von 15 Minuten nach der Einnahme von Levitra ODT betrug die durchschnittliche Anzahl erfolgreicher Versuche 65,2%, verglichen mit 30,2% bei Placebo.
Im Intervall von 16 bis 30 Minuten lagen die Erfolgsraten bei 72,6% bzw. 38,5%.
Vergleichbare Ergebnisse wurden erhalten, wenn Levitra in Form von Filmtabletten in einer Dosis von 10 und 20 mg in geeigneten Intervallen eingenommen wurde. levitra tabletten kaufen
Somit zeigte Levitra ODT einen raschen Wirkungseintritt.
Bei den Männern, die innerhalb von 30 Minuten nach Einnahme des Arzneimittels mit dem Geschlechtsverkehr begannen, wurden die meisten sexuellen Versuche erfolgreich durchgeführt
Pharmakokinetik von Levitra:
Die Ergebnisse von drei klinischen Studien zu Levitra ODT sind von Interesse.
Die erste randomisierte Crossover-Studie befasste sich mit der Untersuchung der Pharmakokinetik und Wirksamkeit des Arzneimittels in Abhängigkeit von der Flüssigkeits- und Nahrungsaufnahme im Vergleich zum «klassischen» Levitra. Die zweite betraf die Bewertung von Einzel- und Mehrfachdosen von Levitra ODT im Vergleich zu einer Einzeldosis von regulärem Levitra bei jungen und älteren Männern mit ED. Der dritte untersuchte die Pharmakokinetik bei Männern unterschiedlichen Alters mit ED.
Die Ergebnisse zeigten, dass Levitra ODT nach oraler Verabreichung schnell resorbiert wird und nicht mit Wasser getrunken werden muss.
Das pharmakokinetische Profil war dem des «klassischen» Levitra ähnlich, zeigte jedoch eine signifikant höhere Bioverfügbarkeit.
Nach einer Einzeldosis erhöhte sich die geometrische mittlere Fläche unter der Plasmakonzentrations-Zeit-Kurve im Vergleich zu herkömmlichem Levitra um 21–44%.
Die Zeit bis zum Erreichen der maximalen Plasmakonzentration von Levitra ODT betrug 1,5 Stunden, was 15% länger ist als die von Filmtabletten. Gleichzeitig ist das Erreichen der maximalen Konzentration nicht erforderlich, damit sich die optimale therapeutische Wirkung manifestiert.
Die Plasmakonzentrationen stiegen bei Männern mit ED unter und über 65 Jahren um 41% bzw. 24%.
Die wiederholte Einnahme (Levitra ODT wurde einmal täglich 10 Tage lang täglich verschrieben) oder die Anwendung von Levitra ODT zusammen mit Nahrungsmitteln (auch kalorienreich und fettreich) hatten keinen signifikanten Einfluss auf die Pharmakokinetik. Das Medikament wurde gut vertragen.
Somit wurde gezeigt, dass Levitra ODT eine höhere Bioverfügbarkeit aufweist als herkömmliche Filmtabletten.
Da Männer mit ED in älteren Altersgruppen tendenziell eine oder mehrere zugrunde liegende Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben, haben klinische Studien mit Levitra ODT die Wirksamkeit bei Patienten mit Begleiterkrankungen bewertet.
Wir führten eine umfassende Analyse von Daten aus zwei Phasen einer doppelblinden, multizentrischen, randomisierten, placebokontrollierten Parallelgruppenstudie durch, in der die Wirksamkeit von 10 mg Levitra ODT „on demand“ im Vergleich zu Placebo in der Allgemeinbevölkerung von Männern mit ED verglichen wurde .
Ungefähr 50% der Patienten waren über 65 Jahre alt.
Die Ergebnisse wurden in Abhängigkeit vom Alter und dem Vorhandensein / Fehlen von Diabetes mellitus, Dyslipidämie oder arterieller Hypertonie präsentiert.
Die Bewertung wurde gemäß den Bewertungsskalen für die erektile Funktion des ICEF und den Skalen für das sexuelle Begegnungsprofil 2 (SEP2) und 3 (SEP3) durchgeführt.
Levitra ODT war für alle untersuchten Parameter signifikant wirksamer als Placebo, unabhängig von Alter, Schweregrad der ED oder Grunderkrankung (p <0,0001 gegenüber Placebo für jeden Endpunkt).
Indikatoren auf den ICEF-, SEP2- und SEP3-Skalen zeigten keinen signifikanten Unterschied zwischen jungen Patienten und älteren Männern. Die berichteten Nebenwirkungen waren nur leicht bis mittelschwer, von denen Kopfschmerzen, Hitzewallungen, verstopfte Nase, Schwindel, Dyspepsie und Rückenschmerzen am häufigsten waren. http://levitra-deutschland.com/amsterdam-apotheke-levitra-kaufen/